Die Teilnehmer des vierten Freitagsturniers im Landessportzentrum Graz von links: Robert Schukoff, Florian Scherz, Reinhold Sturm, Peter Pichler, Michael Höflehner, Rehan van der Merwe, Bernard Wagner-Petschauer, Markus Waldner, Armin Fössl, Matthew Jenkins, Gabriel Braunagel und in Kunstpose Erich Mlinarik. Andreas Hölbling musste das Turnier leider vor dem Gruppenfoto verlassen.

Rehan van der Merwe
Rehan van der MerweSportlicher Leiter der Squash Community styriansquasher.org
Mit all seiner Erfahrung im Sport und im Speziellen im Squash, ist Rehan van der Merwe der perfekte Leiter unserer Hobbyturnierserie.

Weltklasse Stimmung beim 4. Freitagsturnier

Am 23. Februar 2018 trafen sich 12 Spieler zum Freitagsturnier der Hobbyturnierserie von styriansquasher.org im Landessportzentrum Graz.

Zwölf Spieler trafen sich an einem winterlichen Freitagabend zum Squash-Turnier im Landessportzentrum Graz. Nach einer spannenden Gruppenphase spielten Robert Schukoff und Bernard Wagner-Petschauer ein sehenswertes Finale.

Steigende Leistungskurven

Einige Teilnehmer, wie beispielsweise Robert Schukoff, steigerten ihre Leistung in den letzten Wochen zusehens. Ob dabei, das für jeden offene Top-Squash-Training von styriansquasher.org, mitverantwortlich ist, bleibt ein offenes Geheimnis.

Stimmung wie bei Weltmeisterschaften

Dank der professionellen Turnierleitung durch Rehan van der Merwe und dem Engagement von Christoph Schatz als Spielleiter, konnten sich alle Spieler voll auf ihr Squash konzentrieren. Dass dabei einige lustige Unterhaltungen stattgefunden haben, versteht sich von selbst.

Bunt gemischt und für jeden offen

Beim vierten für alle Spielklassen offenen Freitagsturnier trafen sich Spieler der steirischen Spitze, Hobbyspieler und mit Erich Mlinarik ein echter Squash-Oldie. Alle zusammen hatten Spaß am gemeinsamen Sport und an der prächtigen Stimmung.

Pünktlich um 22 Uhr

Das Turnier startete pünktlich um 18 Uhr und wurde in zwei Gruppen gespielt, sodass jeder Teilnehmer 5 Spiele in der Gruppenphase absolvierte. Die Finalspiele wurden exakt um 22 Uhr abgeschlossen.

Griechischer Turniertisch

Sport verbindet Menschen und so passiert es auch bei den Freitagsturnieren von styriansquasher.org, dass sich Menschen dem Squash widmen, Spaß am Spielen haben und der Eine oder Andere beim Turniertisch Freude an gelassenen Unterhaltungen findet.

Es gibt Gerüchte, dass der Turniertisch für einige Teilnehmer erst in den frühen Morgenstunden zu Ende war.

*) Turniertisch = Jedes Freitagsturnier klingt bei einem gemeinsamen Essen in einem umliegenden Lokal aus. 

Jetzt für das nächste Turnier anmelden

Impressionen vom Turnier

Fotos: Gabriele Kolmayr, Rehan van der Merwe, styriansquasher.org

Voll vernetzte Turnierleitung! Rehan van der Merwe leitete das vierte Freitagsturnier von styriansquasher.org bekannt souverän.

Bernard Wagner-Petschauer (hier als Guerillaführer) und Florian Scherz vor ihrem Gruppenspiel. »Florian hat ein super Potential für das Squash!«, Bernard nach dem Spiel mit Florian.

Michael Höflehner und Armin Flössl lieferten sich eine harte Partie in der Gruppenphase.

Gabriel Braunagel und Andreas Hölbling freuten sich auf ihren Einsatz und bestritten eine spannende Auseinandersetzung.

Robert Schukoff in der Vorbereitungsphase und Christoph Schatz bei der Spielleitung.

Erich Mlinarik und Reinhold Sturm hatten sichtlich Spaß miteinander …

… und spielten eine grandiose Partie unter der Beobachtung von Andreas Hölbling und Gabriel Braunagel.

Begehrte Preise bei den Freitagsturnieren, die Weine von Weingut Fuchs. Und es gibt bereits die ersten positiven Berichte über die absolut perfekte Qualität des südsteirischen Tropfens!

Robert Schukoff in beindruckender Form. Es ist ein Genuß, Dein Squash miterleben zu können, lieber Robert!

Michael Höflehner und Markus Waldner vor ihrem sehr spanenden Gruppenspiel!

Turnieralltag! Michael Höflehner beim stretchen, Bernard Wagner-Petschauer beim Warten und Armin Fössl, so wie wir ihn kennen, beim Aufwärmen!

Ein neuer Stern am Schiedsrichterhimmel! Christoph Schatz leitete beim vierten Freitagsturnier über 15 Partien!

Reinhold Sturm, Michael Höflehener und Matthew Jenkins beeindruckt von der spielerischen Leistung und von der absolut professionellen Spielleitung durch Christoph Schatz.

Beim vierten Freitagsturnier von styriansquasher.org gab es viele Top-Squash-Spiele und einen riesen Spaß!

Robert Schukoff und Reinhold Sturm vor ihrer sehr spannenden Begegnung. Beide befinden sich in einer absolut aufsteigenden Form! Das sind bestimmt die ersten Auswirkungen des wöchentlichen Top-Squash-Trainings von styriansquasher.org!

Voll motiviert! Armin Fössl und Erich Mlinarik vor ihrem ersten Spiel in der Gruppe. Und auch dieses Mal ließ uns Armin auf seinen Spezialschlag wieder warten! Armin es wird wieder Zeit!

Kaum unbeobachtet verschwindet Armin Fössl in den tiefen des Internetz! Wir wissen nicht ob er Tindert oder an der Börse spekuliert, aber nach seiner Konzentration nach zu urteilen müssen Emotionen im Spiel sein!

Andreas Hölbling spielte eine sehr starke Partie gegen den nunmehr veroliversierten (Kappe, Schläger und Stirnband von Oliver Sport) Bernard Wagner-Petschauer.

Michael Höflehner und Andreas Hölbling in voller Aktion bei ihrem sehr spannenden Gruppenspiel!

Portrait Gabriel Braunagel. Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Armin Fössl ist immer ein Garant für Spaß und gute Laune! Danke, dass Du dabei bist Armin!

Florian Scherz spielte ein fulminantes Spiel gegen den Squash-Oldie Erich Mlinarik, der trotz seiner paar Jahre, eine beachtliche Laufleistungen erbringt! Hut ab Erich und toll Dich dabei zu haben!

Gabriel Braunagel und Bernard Wagner-Petschauer lieferten schon viele beachtenswerte Matches bei den Freitagsturnieren ab, doch diesmal steigerten sie die Spannung ins Unerträgliche!

Florian Scherz und Markus Waldner lieferten eine spannende Auseinadersetzung!

Matthew Jenkins und Robert Schukoff präsentierten ein Gruppenspiel mit Hochspannung!

Armin Fössl und Peter Pichler hatten Spaß am Spiel und an einem sportlichen Freitagabend!

Michael Höflehner informiert sich über den aktuellen Stand der Gruppenspiele bei Rehan van der Merwe, der alle Spiele in Echtzeit dokumentierte.

Markus Waldner bei der Vorbereitung auf sein nächstes Spiel. Hier in einem assassinähnlichen Outfit!

Szene aus dem Spiel Bernard Wagner-Petschauer gegen Gabriel Braunagel. Viel Bewegung und viel Tempo!

Zwei Neueinsteiger bei den Freitagsturnieren: Andreas Hölbling und Michael Höflehner.

Bernard Wagner-Petschauer musste alles geben um das Gruppenspiel gegen Markus Waldner zu gewinnen! Super Match!

Armin Fössl und Matthew Jenkins haben Spaß beim Spielen und beim Zuschauen.

Matthew Jenkins und Peter Pichler beendeten mit ihrem Spiel die Gruppenphase.

Christoph Schatz gibt alles für ein gut geführtes Squash-Spiel. Die PSA sucht immer gute Leute!

Als Veranstalter bedanken wir uns bei allen Teilnehmern für eine super Stimmung beim vierten Freitagsturnier im Landessportzentrum Graz.

Markus Waldner übt das Spielerfoto ohne Mitspieler. Oder war da doch noch was?

Florian Scherz und Michael Höflehner kämpften um jeden Punkt. Super Spiel!

Das erste Halbfinale Robert Schukoff und Markus Waldner. Robert entschied nach einem sehr spannenden Match den Einzug in das Finale für sich.

Das Final-Team: Robert Schukoff und Bernard Wagner-Petschauer bestritten das Finalspiel und der Leitung von Schiedsrichter Markus Waldner.

Bernard Wagner-Petschauer und Robert Schukoff lieferten ein packendes Finalspiel.

Hier nochmal das Gruppenfoto, aber dieses Mal mit dem Hauptschiedsrichter dieses Turniers Christoph Schatz.

Der nunmehr bekannte Turniertisch beim Griechen ums Eck! Es gibt Gerüchte, dass die Diskussionen bis in die frühen Morgenstunden andauerten!